Unterrichtsprojekte

St. Martin an der GHS

Am 16. November jährte sich St. Martin an der GHS.

Nachdem das Martinsfest bereits am Morgen in den Klassen mit dem Teilen eines großen Weckmanns eingeläutet wurde, trafen sich am frühen Abend die Schüler, sowie ihre Familien, und die Lehrer der GHS auf dem Schulhof zum gemeinsamen Martinsfest.

Nach einer Begrüßung durch Herrn Pistorius und einem Auftritt des Chors, präsentierten alle Schüler in einer Laternenparade stolz ihre tollen, selbstgebastelten Laternen. Verschiedene Martinslieder singend wurden sie dabei musikalisch von einer Kapelle begleitet.

     

Es folgte der von den Schülern langersehnte Auftritt von St. Martin, der seinen Mantel teilte und einen Teil dem Bettler übergab.

Anschließend machten sich alle zum Laternenzug rund um den Holle-Spielplatz auf, der die sternenklare Nacht erhellte.

Abschließend erwartete alle auf dem Schulhof ein großes Martinsfeuer, das zum Aufwärmen einlud und den Abend gemütlich ausklingen ließ.

Für das leibliche Wohl war dank dem Verkauf von Weckmännern, Kakao und Kinderpunsch gesorgt.

Vielen Dank noch einmal allen Helfern beim Auf- und Abbau, an den Verkaufsständen, den Zugbegleitern und denen, die den ganzen Abend lang für musikalische Unterstützung gesorgt haben.

Es war ein tolles Fest! Wir freuen uns auf‘s nächste Jahr!