Einschulung 2018

"Klasse, dass ihr da seid“,

sang der Chor der GHS um die neuen Erstklässler*innen zu begrüßen. Zuvor hießen die Zweitklässler*innen sie mit einem Indianertanz willkommen.

Nach einem gemeinsamen Lied begann der „Ernst des Lebens“ und die Namen der 100 Schulneulinge wurden von ihren Klassenlehrerinnen laut vorgelesen.

Die Klassen 1a, 1b, 1c und 1d zogen in ihre Klassenräume und erlebten ihre erste Unterrichtsstunde.

Währenddessen durften die Eltern und Verwandten den leckeren Kuchen essen und Kaffee trinken. Die Eltern der jetzigen Zweitklässler*innen hatten gebacken wie die Weltmeister und sehr viele Kuchen gespendet. Vielen Dank dafür!!

 

Ebenfalls herzlichen Dank an die vielen Helfermütter, die sich toll um das Büffet und das Aufräumen gekümmert haben!!

Ein ganz besonderer Dank gilt den 12 Viertklässler*innen, die sich heute zum ersten Mal als „Mitarbeiter*innen“ engagierten. Sie zeigten den Ein- und Ausgang, räumten Geschirr ab, sammelten Geldspenden, säuberten Tische und Böden und wechselten freundliche Worte mit den Besucher*innen. Das war großartig!

Wie viel Geld gespendet wurde? Das wissen wir erst, wenn die Kinder es gezählt haben….