Schulteam

Liebe Eltern,

mit Schreiben vom 17.02.2022 hat das Schulministerium über Änderungen im Testverfahren informiert. Der wichtigste Punkt:

Ab dem 28.2.2022 gibt es keine Pooltestungen mehr!

Neu:

Alle Schüler*innen die nicht geimpft oder genesen sind erhalten von der Schule Antigen-Selbsttests, mit denen sie sich montags, mittwochs und freitags vor der Schule oder am Abend vorher mit ihrer Hilfe selbst testen.

Sollte ein Test positiv ausfallen, bleiben die Kinder zu Hause.

Sie versichern erstmalig mit dem beigefügten Schreiben (siehe Homepage Schulministerium), dass Sie die dreimalige Testung ordnungsgemäß durchführen. Diese Bescheinigung geben Sie bitte bis zum 25.2.2022 über die Postmappe Ihres Kindes zurück.

Weiterhin können Sie auch drei Mal wöchentlich zu einer offiziellen Teststelle gehen und die Bescheinigung montags, mittwochs und freitags Ihrem Kind mit in die Schule geben.

Sollte sich bei einem Kind in der Schule ein begründeter Verdacht auf eine mögliche Corona-Infektion ergeben (z.B. durch Hinweise auf eine unzureichende Testung oder wegen vorhandener Symptome), kann die Schule eigenständig zu Beginn des Unterrichts eine Testung mit einem Antigen-Selbsttest vornehmen.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Seite des Schulministeriums.

https://www.schulministerium.nrw/veraendertes-testverfahren-ab-dem-28-februar-2022

Mit freundlichen Grüßen

O. Pistorius, Schulleiter