Vorlesen im Kindergarten Sonnenblume

Am 2. Mai sind wir (Adriana, Meryem, Merle, Leon und Theo) und unsere Lehrerin Frau Theis in den Kindergarten „Zur Sonnenblume“ gegangen.

Die Erzieherin hat uns nett begrüßt. Dann hat sie uns zur Turnhalle geführt. Die Kindergartenkinder haben uns mit einem „Guten Morgen“ begrüßt. Nach der Begrüßung haben wir angefangen zu lesen. Die Kinder waren sooooo leise, so dass wir uns gut konzentrieren konnten. Nach dem Lesen haben wir einen heftigen Applaus bekommen.

Danach sind wir ins Atelier gegangen und haben mit den Kindern gemalt. Als wir fertig waren, sind wir raus gegangen und haben gespielt. Am Ende haben wir eine Belohnung bekommen. Das war sehr schön!

(Geschrieben von Meryem, Theo, Adriana, Merle und Leon)

"Buch zu Besuch"

Nach den Osterferien war es soweit: Das Buch kam zu Besuch! Simone Jacken aus Wuppertal kam mit "Buch zu Besuch" zu uns an die Grundschule nach Velbert.

Aber sie hatte nicht nur ein Buch im Gepäck! Für vier Klassen, die dritten und vierten Schuljahre, hatte sie Bücher über Bücher dabei. Es waren spannende und lustige Geschichten über Tiere, Abenteuer, Familien, Märchen und natürlich Pferde, Pferde, Pferde. In jeder Klasse startete Simone Jacken mit dem Ausbreiten der schönen, bunten Bücher. Jeder Schüler, jede Schülerin und auch die Lehrerinnen sollten zunächst einmal überlegen, welcher Buchumschlag ihnen am besten gefiele. Und dann ging es los: Simone Jacken stellte alle mitgebrachten Bücher vor. Es machte großen Spaß, ihr dabei zuzuhören. Spannend, lustig, geheimnisvoll, laut und leise las sie vor. Sie machte uns alle neugierig auf die Bücher und vielen Geschichten. Ganz nebenbei erfuhren wir etwas über Autoren oder den Aufbau eines Buches.

Zum Schluss sollten alle noch einmal überlegen, welches Buch ihnen nach der Vorleserunde am besten gefiele. Die meisten von uns- auch die Lehrerinnen - entschieden sich für ein ganz anderes Buch als zu Beginn. Wer hätte das gedacht, dass das Vorlesen so beeinflussend sein kann.

Zum Glück gehören zu "Buch zu Besuch" auch die riesigen Buchpakete, die in den vier Klassen verbleiben. Wenn alle Bücher, die auch von den Schülern und Schülerinnen ausgeliehen werden können, ausgelesen oder vorgelesen sind, wird mit den anderen Klassen getauscht und es so ist immer für Lesenachschub gesorgt.

Fahrradkontrolle

Ein herzliches Dankeschön an die vielen tatkräftigen Helfer und Helferinnen der Klassen 1a, b und c, die die schuleigenen Fahrräder am Samstag, dem 14.4.18 kontrolliert und repariert haben! Da so viele Eltern mitmachten, war die Arbeit schnell erledigt.

Nun können die Kinder der ersten Klassen bald mit dem Fahrradtraining auf dem Schulhof starten.

 

 P.S.: Da die Fahrräder der Schule doch mittlerweile sehr alt sind, freut sich die Schule über gut erhaltene gebrauchte Räder (besonders 18 oder 20 Zoll).

Projektwoche 2018 "Kunst - Musik - Gestaltung"

Die Woche vor den Osterferien stand ganz unter dem Motto „Kunst - Musik - Gestaltung“.

Jedes Kind konnte im Vorfeld aus zwölf verschiedenen Gruppen seine drei Wunschgruppen angeben und wurde in eine dieser Gruppen eingeteilt. 

In der Gerhart-Hauptmann-Schule wurde von Montag bis Donnerstag fleißig gehämmert, gegipst, genäht, gemalt, getrommelt, gebastelt und vieles mehr.

Am Donnerstag fand die große Präsentation in der Turnhalle statt und alle Gruppen konnten ihre Werke vorstellen bzw. von der Arbeit der vergangenen Tage berichten.

Die Trommler haben verschiedene Lieder auf ihren gebastelten Trommeln begleitet, die Gips-AG hat mit ihren Masken eine eigene Choreographie einstudiert und vorgeführt und auf dem Laufsteg konnte man von allen Seiten die tollen „Das bin ich“- Bücher und „Ich und der Kostenberg“ –Lapbooks ansehen.

Unser Insektenhotel wird in den nächsten Wochen einen festen Platz im Innenhof finden und in ihm hoffentlich ganz schnell viele kleine Bewohner.
Es war eine tolle Woche mit vielfältigen Erlebnissen und Ideen auch für die Weiterarbeit im Unterrichtsalltag.

Karneval 2018

Wir wünschen allen Familien an Karneval ein närrisches Wochenende!

 

Am 9. Februar war es wieder soweit. Die Kinder und Lehrkräfte feierten an der GHS die 5. Jahreszeit. Cowboys, Piraten, wilde Tiere, Indianer, Prinzessinnen, Zauberer, Ninjas und Einhörner besetzten die Schule und feierten fröhlich in den Klassenräumen. Um 10 Uhr sammelten sich alle in der Turnhalle und das bunte Treiben ging weiter. Es wurde getanzt, gesungen und die Akrobaten präsentierten sportliche Höchstleistungen. Das Finale der Feier war der legendäre „Kollegiumstanz“. Die Stimmung war fantastisch. Die Halle bebte! Vielen Dank an die Kinder für diesen Applaus und vielen Dank an Frau Holtmann für diese großartige Choreografie!