Der Schwimmwettkampf der Velberter Grundschulen 2013

 

Unser erfolgreiches Schwimmteam

 

Am Samstag, den 9. März, war es soweit. Das Schwimmteam der GHS machte sich voller Tatendrang und Aufregung auf zum Wettkampf ins Panoramabad nach Neviges. Während einige unserer Schwimmer/-innen mit dem Bus zum Schwimmbad gebracht wurden, kamen andere selbst dort hin. Bereits kurz nach 8 Uhr starteten die Schwimmer/- innen der Jahrgänge 1 und 2 unter der Betreuung von Frau Blesken und einigen helfenden Händen von begleitenden Eltern.

Was soll man an dieser Stelle sagen? Die Kinder gaben einfach alles und hängten die Messlatte bereits richtig hoch. Nachdem die Klassen 1 und 2 ihre Wettkämpfe absolviert hatten, erfolgte eine erste Siegerehrung mit Anwesenheit des Bürgermeisters Herrn Freitag. Allein dies war schon für alle ein schönes und vor allem erfolgreiches Erlebnis.

Nun gingen die Schwimmer/- innen aus den Klassen 3 und 4 auf die Startblöcke. Auch diesen Schwimmer/- innen merkte man sowohl die Aufregung als auch die Motivation an. Die Kinder wurden in diesem Teil ebenfalls von Eltern, sowie von Herrn Pistorius und Frau Lankes unterstützt.

Ein großes Lob an alle teilnehmenden Kinder, welche auch im 2. Teil des Wettkampftages sehr erfolgreich waren - natürlich ebenso ein großes Lob für die geduldige Überbrückung von Wartezeiten zwischendurch. Als Endergebnis belegte die GHS den sagenhaften 3. Platz, was es zuvor noch nie gegeben hat. Wir sind nun stolze Besitzer von 3 Pokalen !!!

Herzlichen Glückwunsch, anerkennendes Lob und nicht zuletzt vielen lieben Dank an die unterstützenden Eltern. Es war ein rundum gelungener Wettkampftag. 

 

Alle Kinder haben die gleichen Rechte

 

 

Zu diesem Thema trafen sich die Schülervertreter und Vertreterinnen sowie Herr Pistorius und Frau Paulus am 07.03.13 im Lehrerzimmer. Vor dem Treffen hatte sich jede Klasse intensiv mit einem Kinderrecht beschäftigt und dazu ein Plakat erstellt. Bei einem Museumsgang verschafften sich die Kinder zuerst einen Überblick und bestaunten die Ergebnisse der Klassen. In der anschließenden Präsentation wurden alle Plakate vorgestellt und diskutiert. Dabei erkannten die Kinder zum einen, dass die Rechte für jedes Kind auf der Welt gelten und zum anderen, dass es Kinder auf der Welt gibt, denen es trotz der Kinderrechte nicht so gut geht. Da dieses Thema allen beteiligten Schülerinnen und Schüler, aber auch Lehrerinnen und Lehrer sehr wichtig ist, wurde beschlossen, jedes Jahr am Tag der Kinderrechte an diesem Thema weiterzuarbeiten. Die Plakate der Klassen werden demnächst in der Schule ausgestellt.   

 

Kostenberg Helau!

Spätestens als um 8 Uhr die Karnevalsmusik aus den Lautsprechern dröhnte, war allen klar: Heute wird gefeiert. So lachten, tanzten, spielten und frühstückten wir bis 10 Uhr in unseren Klassen. Anschließend versammelte sich die ganze Schule in der Turnhalle zu einer großen Party. Vor lauter Prinzessinnen, Cowboys, Vampiren und anderen tollen Kostümen war es gar nicht so einfach, alle sofort zu erkennen.

 

 

Die große Feier startete mit den Chören, die uns mit dem „Bananenbrot-Song“ und dem „Gruselsong“ mächtig einheizten. Die 4b brachte mit erzählten Witzen alle zum Lachen und beim „Fliegerlied“ der 2b sowie beim Ententanz wurde sich richtig bewegt.

 

 

Etwas riskanter ging es bei der Akrobatik der 4c zu und sogar die Elefanten aus der 3b stampften einen eigenen Tanz. Nachdem die 4b „Das rote Pferd“ präsentiert hatte, hüpften alle zum „Gangnam-Style“. Danach zeigten uns zwei Kinder aus der 4a eine gelungene Pantomime-Darbietung. Nach der „Tante aus Marokko“ trat die ganze Schule in immer noch toller Stimmung zur großen Polonaise durch die Halle an.

  

 

An diesem Tag hatten wir mächtig Spaß!

Einschulung 2012

Bei strahlendem Sonnenschein wurden am Donnerstag unsere neuen Erstklässler im Innenhof empfangen.
Nach der Begrüßung durch Herrn Pistorius sang der Chor der Klassen 1a/ b/ c ein Bewegungslied. Bevor die aufgeregten Schulneulinge mit ihren Klassenlehrerinnen das erste Mal ihren neuen Klassenraum besuchten, kamen alle Erstklässler im Innenhof zusammen, bildeten einen großen Kreis und sangen gemeinsam das Lied "Über mich".

Liebe Erstklässler,
wir wünschen euch einen tollen Start an der Gerhart-Hauptmann-Schule!


Die WAZ war bei der Einschulung auch dabei!
Sehen Sie hier!

 

Frau Theis' Geburtstag

Heute, am ersten Schultag nach den Sommerferien, haben wir Frau Theis' Geburtstag im Innenhof nachgefeiert.
Pünktlich um 8.30h standen alle Klassen mit ihren Klassenlehrerinnen mucksmäuschenstill im Innenhof. Zwei Mädchen der Klasse 2b holten Frau Theis aus ihrem Raum ab und führten sie zu ihrem Ehrenplatz.

einzug

Nachdem wir gemeinsam "Wie schön, dass du geboren bist!" für Frau Theis gesungen haben, kam "Oliver Jauch" zu uns in den Innenhof und moderierte das Spiel "Wer wird Millionär".

singen

Die Fragen waren gar nicht so leicht zu beantworten und so musste sich Frau Theis ab und an Hilfe aus dem Publikum holen.

wer_wird_millionaer

Natürlich wurden alle Fragen mit Bravour beantwortet und Frau Theis durfte einen großen Strauß Sonnenblumen mitnehmen!

Liebe Frau Theis,
wir wünschen Ihnen auch auf diesem Weg:
Alles Glück dieser Erde zu Ihrem Geburtstag!!!