Zirkuswoche im Juni 2022

Ob Akrobatik, Seiltanz, Jonglage oder Zauberei, keine Aufgabe die die Kinder der Gerhart Hauptmann Grundschule nicht bewältigen können!

Vom 20.06.22 bis zum 24.06.22 begrüßte die GHS einen riesigen Zirkus auf ihrem Schulhof.

Währen des Zirkus-Projektes hatten die Kinder die Möglichkeit die Zirkuswelt zu entdecken und Elemente der Zirkuskunst zu erlernen. Spielerisch unterstützten die Betreuer des Zirkus Casselly die Gerhart Hauptmann Grundschülerinnen und Grundschüler.

Gemeinsam bereiteten Sie sich auf ihre großen Galavorstellungen am Donnerstag und Freitag vor. In einem kunterbunten Zirkuszelt lernten die Schülerinnen und Schüler Akrobatik, Seiltanz, Zauberei und Jonglage der Zirkuskunst. Mit Fleiß, Geschick, Vorfreude und ganz viel Spaß übten die Kinder der Klassen eins bis vier eine Woche lang.

Am Donnerstag und Freitag war es dann soweit. Mit ganz viel Stolz und Aufregung in den Augen stellten sie vor großem Publikum ihre Kunststücke vor. In feierlicher Atmosphäre, mit bunten Lichtern und lauter Musik, applaudierten Eltern, Geschwister, Großeltern, Freunde und Lehrerinnen und Lehrer! Einen großen Applaus verdienen alle Kinder der GHS für ihre hervorragenden Leistungen in der Zirkusmanege und ein ganz herzlicher Dank geht an die Casselly Zirkusfamilie! Wir freuen uns schon auf die nächste Zirkuswoche mit euch!

Das Zirkusprojekt hat am 20.Juni begonnen und am 24.Juni geendet. Es gab verschiedene Sachen, die man machen konnte: Seiltänzer, Zauberer, 3 verschiedene Arten von Clowns, Jongleure und drei Akrobatikattraktionen, Boden- Luftring- und Trapezakrobatik. Die Familie Cassely war sehr nett zu uns und hat uns viel beigebracht! Der Höhepunkt der Projektwoche war die Galavorstellung, bei der wir das Gelernte vortragen durften. Viele Eltern, Großeltern und Geschwister waren da. Das Zirkuszelt war voll. Am liebsten würden wir das alles noch einmal machen. Wir wünschen der Familie Cassely weiterhin viel Glück und hoffen, dass sie wieder kommen.

von Johanna Leuschner Klasse 4d