Das Ohr vom Opa in der Traumpause

Am 23.4. ist der Tag des Buches.  Genau an diesem Tag wurde das Buch „DAS OHR VOM OPA und andere Geschichten“ vom Kinderschutzbund heraus gegeben.  Hier erzählen Kinder von ihrer Heimat. Der alten und der neuen Heimat. Z.B. Ahmad, 14 Jahre alt, aus Syrien. In seiner Erzählung geht es um das Schulleben in Syrien und um sein Lieblingsgericht. Hadia, 8 Jahre alt, aus dem Irak, berichtet vom Essen im Schneidersitz. Und Soorisuvarna, 10 Jahre alt, aus Sri Lanka, beschreibt ihre beiden Papageien.  Was es mit dem Ohr vom Opa auf sich hat? Das erfährt man auf Seite 55!

59 Kinder aus 15 verschiedenen Ländern schildern etwas von dem, was ihnen wichtig ist.

In der Traumpause hörten Kinder unserer Schule interessiert und aufmerksam zu, als aus dem Buch vorgelesen wurde.

Der Kinderschutzbund hat der Schule netterweise 3 Bücher geschenkt! Diese können gerne von Kindern ausgeliehen werden.